0 0

Lernen in der Landschaft - Lausbubengeschichten in vier Fällen

Artikelnummer: 9783946958017

Angebote wird eine Lernlandschaft zur Identifikation der vier Fälle eines Nomens. Ab Klasse 4.

Lernen in der Landschaft  - Lausbubengeschichten in vier Fällen

ab Klasse 4


In dieser Landschaft drehen sich alle Übungen um die sieben Streiche der Lausbuben Max und Moritz, die Wilhelm Busch Ende 1865 zum ersten Mal auflegte und liebevoll bebilderte.
Über die Wanderung durch diese Lernlandschaft erlernen die Kinder die Identifikation der vier Fälle eines Nomens über das gezielte Hinterfragen der Nomen eines Satzes.

Die vier Fälle des Nomens lassen sich anhand ihrer jeweiligen Rolle im Satz, am dazugehörigen Artikel und an ihrer Endung erkennen und benennen. Das wesentliche Hilfsmittel zur Identifikation des im Satz vorliegenden Falls ist das Hinterfragen des Nomens mithilfe der Fragen:

Nominativ (Wer/Was-Fall, 1. Fall)
Genitiv (Wessen-Fall, 2. Fall)
Dativ (Wem-Fall, 3. Fall)
Akkusativ (Wen/Was-Fall, 4. Fall)

Umfang: ca. 54 Seiten

 

Sowohl als PDF als auch in der Originalversion zum selber editieren und verändern. Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter aus den Niekao Lernwelten auch für Ihre Grundschule und zum Üben zu Hause.

Bebilderte Detailbeschreibung im PDF-Format (Klick)

Hinweis auf Liefer- und Versandbedingungen

Nutzungsrechte1

 

Wichtige Hinweise

  • Schullizenz1: Einsatz durch das gesamte Kollegium einer Schule möglich.
  • Download Vollversion enthält das Material als PDF und editierbare Dateien in Microsoft®Word® oder Microsoft®PowerPoint®. Der Link wird per Mail versendet und ist zusätzlich im Kundenkonto zu finden. Freischaltung nach Zahlungseingang.
Autor
Kiel Steffi