0 0

DaZ - Allerlei Tiere

Artikelnummer: 4250735502713

Vieleiseitiges Zweitsprachmaterial zum Wortschatzbereich "Tiere".

Für die Klassen 1 bis 4 der Grundschule, die Klassen 1 bis 4 der Förderschule sowie für den DaZ –Unterricht allgemein
 
Die angebotenen Materialien eignen sich neben dem Fach „Deutsch als Zielsprache“ generell auch zur Wortschatzerweiterung, als Redeanlässe sowie für den Unterricht mit sprachgestörten Schülerinnen und Schülern.

1) Bildkarten: 113 Tier-Bildkarten dienen als Gesprächsimpulse und sollen den Wortschatz aufbauen bzw. erweitern. Die Karten zeigen eine bunte Mischung von Haustieren, Bauernhoftieren, Wald- und Wassertieren, wilden Tieren sowie Zootieren. Auf eine Nummerierung wurde bewusst verzichtet, um einen individuellen Einsatz zu ermöglichen. Es empfiehlt sich die Karten auf dickeres Papier zu drucken oder nach dem Ausdruck vor dem Auseinanderschneiden zwecks längerer Haltbarkeit zu laminieren.
   
2) Wortkarten: 113 Wortkarten passend zu den Bildkarten können in individueller Weise den Bildkarten zugeordnet werden. Dabei kann je nach Methode zwischen dem reinen Nomen oder Nomen farbig (männlich/weiblich/sachlich) gewählt werden.
   
3) Artikel: Zu allen Bildkarten gibt es die entsprechenden Wortkarten mit bestimmtem oder unbestimmtem Artikel.
 
4) Bildkarten/Wortkarten - Mehrzahl: Alle Bildkarten gibt es auch in der Mehrzahl-Version, ebenso  die entsprechenden Wortkarten.
   
5) „Wer ist das? - Einzahl“: Zu 112 Bildkarten in drei unterschiedlichen Lineaturen sollen ganze Sätze zum Bild geschrieben und mit der Lösung verglichen werden. Die Lösung kann wahlweise in einer farbigen oder einer schwarzweißen Version bereitgestellt werden. Es bietet sich an, die Karten nach dem Ausdruck zu laminieren, um sie mehrfach nutzen zu können und anschließend auseinander zu schneiden. Mit der Druckeroption „Graustufen“ lassen sich die Seiten auch als Arbeitsblätter ausdrucken.

6) „Wer ist das? - Mehrzahl“: Zu 112 Bildkarten in drei unterschiedlichen Lineaturen sollen ganze Sätze zum Bild geschrieben und mit der Lösung verglichen werden. Es gibt zwei Lösungsmöglichkeiten: ein Satz mit unbestimmtem Artikel oder mit der entsprechenden Mengenanzahl.  Die Lösung kann wahlweise in einer farbigen oder einer schwarzweißen Version bereitgestellt werden.  Auch hier bietet es sich an, die Karten nach dem Ausdruck zu laminieren, um sie mehrfach nutzen zu können.
     
7) Mehrzahl: Mittels der 29 Arbeitsblätter in drei verschiedenen Lineaturen wird die Pluralbildung der neuen Lernwörter geübt und mit der Lösung verglichen. Mit der Druckeroption „Graustufen“ lassen sich die Arbeitsblätter auch in Schwarzweiß ausdrucken.
    
8) Satzmuster:  Satzmuster- sowie Frage-Antwort-Karten  sollen das Sprechen in ganzen Sätzen von Anfang an üben und verinnerlichen. Während die Satzmusterkarten eher in der Gesprächssituation zum Einsatz kommen, sollen sich die Schülerinnen und Schüler für die Frage-Antwort-Karten einen Partner suchen, nach dem jeweiligen Sprechmuster vorgehen und als Sternchen-Aufgabe ihre Sätze aufschreiben. Es ist aber auch ein Einsatz der Frage-Antwort-Karten in der Einzelarbeit möglich (s. Anleitung).
Die Satzmusterkarten bieten einige Satzmuster bzw. Frage-Antwortformen zum Einüben an, können aber bei Bedarf ergänzt und erweitert werden (Blanko-Karten).  Die Satzmusterkarten lassen sich allein, bei den Spielen oder in Verbindung mit allen Bildkarten einsetzen.
    
9) Wimmelbilder: Sechs Wimmelbilder sollen  als Gesprächsimpuls dienen. Zum Antworten können wieder die Satzmusterkarten genutzt werden. Zu jedem Bild gibt es die entsprechenden Wortkarten (immer genau entsprechend der Anzahl der dargestellten Tiere), die z. B. Lotto-artig gelegt werden können, pro gefundenem und richtig benanntem Tier als Punkte gesammelt werden können...  Weitere Spielmöglichkeiten wären z. B.:
   
10) „Welches Tier bin ich?“: Diese Kartei besteht aus 112 Karten. Hier sollen die Schülerinnen und Schüler aus drei Tiernamen den richtigen zum Bild herausfinden, ankreuzen und mit der Lösung vergleichen. Die Lösung kann in einer farbigen oder schwarz-weißen Version ausgedruckt und bereitgestellt werden.

11) Klammerkarten: Auf 36 Klammerkarten werden die Lernwörter mittels eines Fragesatzes geübt. Die Lösung muss vor dem Laminieren nach hinten geknickt werden.
 
12) Lesekreise: Drei verschiedene Lesekreise mit je 15 „Tortenstücken“ à zwei Legeteile üben die Lernwörter und die sinngerechte Zuordnung.
 
13) Spiel  „Lauter Tiere“: Hier müssen Satzmuster spielerisch eingehalten werden, um als Sieger hervorzugehen. Die Karten müssen nach dem Ausdruck auseinander geschnitten werden. Zwecks besserer Handbarkeit empfiehlt sich ein Ausdruck auf dickeres Papier oder die Blätter vor dem Auseinanderschneiden zu laminieren.

V.Ö.: 12.2014

 
Kennen Sie schon unsere Lernlandschaften? Unterrichtsmaterial zum Selbstlernen in der Grundschule! Wertvoller als nur Arbeitsblätter allein.

Bebilderte Detailbeschreibung im PDF-Format (Klick)


(Hinweis auf Liefer- und Versandbedingungen)
Klasse
1, 2, 3, 4, 5, 6
Arbeitsform
Kartei, Freiarbeit
Artikelart
Einzel-CD, download
Autor
Sandmann Brunhilde, Dörtelmann Ilka
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

Trusted Shops Kundenbewertungen für niekao.de: 4.85 / 5.00 von 178 Bewertungen.